21.10.2013

Babyshopping in Frankfurt


Die Auswahl an Kinderläden in Mainz ist ziemlich dürftig. Gücklicherweise ist man mit der Bahn relativ schnell in Frankfurt und kann auch dort bummeln gehen.
Hier sind drei Kinderläden, hauptsächlich mit Vintageteilen.

Laubestraße 1, Sachsenhausen
Mein absoluter Favorit! Der Laden ist sehr hübsch gestaltet, eher wie eine Boutique mit schönem Holzboden. Die Damen sind freundlich und nicht aufdringlich, helfen aber solch unwissenden Damen wie mir kompetent weiter. Die meisten Kleidungsstücke sind Vintage, in bester Qualität und mittel- bis hochpreisig. Ich habe hier zwei sehr gute Erstlingsbodys von Petit Bateau sowie einen Schlafanzug von the little white company gefunden.

Wiesenstraße, Bornheim
Ein gut sortierter Vintageladen mit Kleidung und Spielwaren. Meiner Meinung nach zu teuer für Basicteile. Dennoch einen Besuch wert.

Mainkurstraße 11, Bornheim
Wirkt wie eine Kleiderkammer mit muffigem Geruch. Die Auswahl an günstigen und einfachen Basics ist hier jedoch enorm. Man findet hier nicht nur Kleidung, sondern auch Spielwaren, Erstlingsausstattung usw. Ein bisschen wie auf einem Kinderbasar.

Kommentare:

  1. Hallo Betsi,
    ich mag Matilda auch sehr und habe dort schon eine supersüße Steiffjacke ganz billig bekommen. Manches finde ich noch überteuert, aber ich mag das System mit den Filzformen für die unterschiedlichen Größen.
    Bei mir gibt es übrigens gerade ein Tausendkind-Gewinnspiel, falls du Lust hast, zu schauen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja! Das hatte ich ganz vergessen zu erwähnen - die Filzteile sind toll. Ach, einfach ein toller, sehr gut durchdachter Laden :)
      Ich schaue vorbei!

      Löschen