24.10.2013

gute Freunde


Es ist gar nicht so einfach, eine süße, bubengerechte Plüschmaus zu finden. Häufig haben die Mäuschen eine viel zu große Schnauze oder rosafarbene Ohren. Bei smallable habe ich vor ein paar Wochen die tolle Maus (rechts) gefunden, doch wurde mir leider die falsche geliefert. Statt der Plüschmaus habe ich die Spieluhr bekommen, mit der Benachrichtigung, dass das Kuscheltier ausverkauft sei. Mist. Da hatten wir endlich die perfekte gefunden... Und das erste Kuscheltier, dass der kleine Mann von seinen Eltern bekommt, muss eine Maus sein. Ein kleiner Glücksgriff dann gestern bei Zara Home Kids. Zwar ist sie ein bisschen weniger goldig und sieht etwas aus wie ein Bär, aber sie ist eine braun-graue Maus ohne Tamtam, schön weich und hat die perfekte Größe. An der Kasse erzählte mir dann noch der Verkäufer, dass sie nur noch 1/4 des ursprünglichen Preises kosten würde. Perfekt. Die guten Freunde müssen sich aber voneinander verabschieden und das Mäuschen lernt bald das neue Mäuschen kennen. Sie werden sicherlich auch gute Freunde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen