25.10.2013

SSW 39



Wie weit bin ich: 38+1
Momente dieser Woche: 
Der Klinikkoffer ist so gut wie fertig gepackt und der Weg zur Uniklinik wurde nochmal abgefahren. Wir sind ready. 
Beim Vorsorgetermin gab es wieder viele Neuigkeiten: der kleine Mann liegt nun fest im Becken und sein Köpfchen ist nicht abschiebbar. Er hat anscheinend ganz schön zugenommen und hat ein aktuelles Schätzgewicht von 3200 g. Meine Ärztin rechnet nicht mehr damit, dass wir uns vor dem Entbindungstermin nochmal sehen. Ich bin wirklich gespannt.
Ich habe es endlich zur medizinischen Fußpflege geschafft - mit hübschen Füßen und Zehen zur Geburt :)
Seit einer Woche bin ich offiziell Studentin (yeah) und dieses Semester nutze ich hauptsächlich für die Beschaffung von Informationen, wie mein Studium mit Kind aussehen kann. Die Veranstaltungen motivieren mich und sind soweit ganz interessant. Zwar ganz informativ, aber weniger motivierend waren die Beratungsgespräche: die Kitas der Uni sowie eine Dozentin gaben mir u. a. zu verstehen, dass ich doch erst im Frühjahr schauen solle, ob ich dann immer noch so eifrig bin und mich dann erst wieder melden sollte. Außerdem habe ich mir den Eltern-Kind-Raum der Uni angeschaut und ein Gespräch mit dem Familienbüro organisiert.
Ansonsten gab es ganz viele wunderbare Momente in Cafés, im Kino, mit Freunden, auf Ausstellungen, usw; einen kleinen Einblick davon erhält man wie immer auf Instagram.
Ich vermisse es ein ganz klein bisschen, faul auf der Couch zu liegen. Dafür habe ich gerade keine Zeit. Luxusproblem.
Heißhunger auf: nichts, aber immer Lust auf Kuchen
Wehwehchen: Das Ziehen im Becken hört nicht auf und ich schleiche wie eine Schnecke voran. Ansonsten kann ich nicht klagen.
Ich freue mich: auf den Buben. Und am Mittwoch lerne ich wahrscheinlich ein "frisches" Baby kennen - unser Stammtisch hat sich um ein kleines Mädchen vergrößert.
Gekauft/Bestellt: endlich fertiggestellt: die Lampe für das Kinderzimmer und die Schnullerkette. Bilder folgen bald.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen