13.01.2014

Geschenkideen für (Neu-)Mamas


Bevor ich selbst Mutter wurde, schenkte ich meinen Freundinnen zur Geburt ihrer Kinder meistens irgendwelche Kleidung für die Babys. Zum Einen, weil es unheimlich Spaß macht, Babyklamotten zu kaufen und zum Anderen, weil ich einfach keine anderen Ideen hatte.

Jetzt habe ich es richtig zu schätzen gelernt, wenn Freundinnen nicht nur meinem Buben etwas schenkten, sondern auch ich eine Kleinigkeit auspacken durfte. (Auch wenn das Auspacken für Anton Freude macht und wir ganz tolle Dinge geschenkt bekommen haben.)

Immer wieder möchte ich hier Geschenkideen für (Neu-)Mamas vorstellen. Manche Ideen meiner Freunde haben mich umgehauen; und vielleicht braucht ihr ja auch bald wieder mal ein Geschenk zur Geburt, zum Geburtstag oder einfach mal für Zwischendurch.

Nicht nur in der Schwangerschaft freut sich die Haut über eine verwöhnende Massage mit einem Körperöl, auch nach der Schwangerschaft macht das Einölen Sinn: sich bewusst Zeit für sich nehmen, seiner Haut und seiner Seele etwas Gutes tun und seinen Körper so kurz nach den Strapazen der Schwangerschaft und der Geburt bewusst wahrnehmen.

Wie meine Freundin richtig bemerkte, hat man nicht immer so viel Zeit bis das Öl einzieht, vor allem, wenn ich unter der Woche alleine mit Anton bin. Deshalb sind Body Lotions eine tolle Lösung. Der Körperbalsam Mandel von Dr. Hauschka riecht nach Winter, zieht ganz schnell ein und besteht 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen. Und sieht ganz toll aus! Schaut euch diesen hübschen, goldenen Pumpspender an.

Für mich ist es immer ein bisschen Luxus im Alltag.

Kommentare:

  1. Ich habe sehr trockene Haut und muss mich sehr oft eincremen. Das Körper Balsam von dr. Hauschka zieht schnell ein und ist nicht rück fettend. ich habe das von einer Freundin geschenkt bekommen und finde es toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut nachvollziehen :)

      Löschen