01.05.2014

Für eine Zukunft mit Hebammen


Am kommenden Montag, den 05.05.2014, wird der Internationale Hebammentag noch einmal stark dafür genutzt, um auf die aktuelle, schwierige Situation der Hebammen aufmerksam zu machen.

Auch in Mainz tut sich an diesem Tag etwas! Ab 12.30 Uhr findet eine Laufdemonstration ab Schillerplatz durch die Innenstadt statt und wird mit einer Kundgebung um 13.30 Uhr vor dem Theater abgeschlossen. Es wird bunte Luftballons geben und Umfragebögen werden verteilt, in denen es um den bisherigen Kontakt zu Hebammen und unsere erwartenden Konsequenzen vom Wegfall aller freiberuflichen Hebammen geht. Die Umfragen werden dann "an Politiker" verschickt, wie mir meine ehemalige Hebamme erklärte. Auf dem Gutenbergplatz steht zwischen 12.00 und 15.30 Uhr ein Infostand.

Nicht nur Mainz beteiligt sich am Hebammenprotest, in vielen deutschen Städten finden am Internationalen Hebammentag Info- oder Demonstrationsveranstaltungen zur aktuellen Lage statt. Auf der Website des Hebammenverbands könnt ihr alle Aktionen einsehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen