16.08.2014

die perfekte Wickeltasche - ein Update


Erinnert ihr euch? Ich habe "damals", vor einem Jahr, nach einer perfekten Wickeltasche für unseren Bugaboo Cameleon gesucht. Ehrlich gesagt fand ich meine Auswahl zwar wirklich schön, aber ich habe keine dieser Taschen gekauft. Weil ich mich die ganze Zeit nicht entscheiden konnte (Leder oder Stoff? Preislimit? Form?), beließ ich es dabei und nutzte ein alte H&M Kunstledertasche. Sie erfüllte eigentlich fast alle Kriterien. Sie war geräumig, schwarz, hatte viele Einzeltaschen und Fächer und der Riemen passte perfekt auf den Kinderwagen. Nur das Material ist eine Katastrophe. Diese Tasche wurde so viel beansprucht, fand ihren Platz auf den unterschiedlichsten Fußböden und musste Antons Spucke standhalten, so dass sie mittlerweile völlig abgenutzt aussieht. Vor allem sind Teile des Kunstleders abgegangen. Sehr unschön.

Direkt zu Beginn meiner alltäglichen Ausfahrten mit Anton kaufte ich in einem Drogeriegeschäft eine einfache schwarze Kinderwagentasche, die mit Klickverschlüssen am Kinderwagen zu befestigen ist und deren Henkel so groß sind, dass ich die Tasche auch mal als Rucksack tragen kann, nebst Anton auf dem Arm und Einkäufe auf dem anderen, die Treppe hochgehend. Ich machte damals das Firmenlabel ab und somit war sie ein ganz simpler schwarzer Beutel.

Diese Tasche nutze ich auch weiterhin, wenn die Käufe doch etwas umfangreicher ausfallen, als gedacht. Aber bei der Wickeltasche bin ich mittlerweile an dem Punkt gekommen, an dem unbedingt schnellstens eine neue her muss. Jetzt stellt sich mir wieder die Frage: Viel Geld für eine "richtige" Wickeltasche ausgeben oder eine "normale" Tasche umfunktionieren? Brauche ich Abteilungen in meiner Wickeltasche oder nicht?

Ich bin ganz froh, dass bisher niemand nach dem Inhalt unserer Wickeltasche gefragt hat. Wenn ihr wüsstet, was sich dort alles findet. Nebst vier, fünf kleinen Spielzeugen (wir fahren ständig mit der Bahn), einem Spucktuch, einer zusätzlichen Decke, Fläschchen, evtl. einer Mütze und Wechselwäsche, auf jeden Fall Windeln und Feuchttücher und meinen "Kleinigkeiten" müssen häufig auch noch der Nachmittagssnack plus Lätzchen und Löffel und eine zusätzliche Flasche mit Antons Mischwasser Platz finden. Manchmal verliere ich den Überblick. Und bekanntlich ist der Kinderwagenkorb vom Bugaboo nicht sehr groß.

Ok, ich bin also noch einmal auf die Suche gegangen. Dieses Mal aber ausnahmsweise nicht nach offiziellen Wickeltaschen geschaut (obwohl, wenn ich knapp 800 € über hätte, würde ich mir die Madeleen von Bugaboo x Kaviar Gauche zulegen), sondern nach Handtaschen. Ohje, dabei finde ich es ja schon auch ohne Vorgaben ziemlich schwer, schöne Taschen zu finden... Also, eine Auswahl an meist schwarzen, großen Handtaschen, mit meist viel Stauraum und einem langen Gurt. Was meint ihr, welche gefällt euch am besten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen