26.09.2014

DIY_Stoffe stempeln




Ich liebe meinen Sohn und ich liebe es, wenn bei mir ist und um mich rumwuselt. Aber ich liebe es auch, wenn er sein Vormittagsschläfchen hält und wenn er womöglich noch die zwei Stunden ausschöpft. Diese Ruhe... In diesen ein bis zwei Stunden am Morgen habe ich meine kreative Phase, manchmal bedeutet das, Zeit zu haben, um aufzuräumen und zu duschen, (bald auch zum Lernen), oft aber setze ich mich an den Esszimmertisch und bastel oder arbeite an einem (DIY)Projekt. So auch heute wieder einmal.

Endlich konnte ich alles andere bei Seite schieben und mir die beiden Stoffen aus dem Regal holen, die schon so lange warteten. Ein weißes Spannbettlaken und ein einfaches, weißes Spucktuch sollten bedruckt werden. Ich greife meistens auf Stempel zurück, die ich im Laufe der letzten Jahre selbst geschnitzt habe, für neue finde ich momentan keine Zeit.

Das Prozedere ist immer das Selbe: Stempelfarbe auf den Stempel auftragen, stempeln, trocknen lassen und von links bügeln, damit die Farbe fixiert wird.

Bei den Kreisen habe ich ausprobiert, die Farbe mit dem Pinsel in verschiedenen Strichen aufzutragen und mag das Ergebnis sehr gerne. Man sieht dem Druck an, wie der Pinsel geführt wurde.

Das nächste DIY Projekt wird genäht - ich bin gespannt, wie das funktionieren wird.




Kommentare:

  1. Das Spucktuch ist ja toll geworden. Wolken sind immer niedlich. Die Kreise auf dem Laken finde ich aber auch hübsch. Und danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Steffi! Mittlerweile habe ich mich wirklich etwas in das Wolkenmotiv verguckt :)

      Löschen