04.01.2015

mit Kindern im Museum: die Mini Schirn



Es gibt eine tolle Nachricht, die im ganzen Trubel fast untergegangen wäre:
Die Schirn Kunsthalle hat ihr Angebot für Kinder ausgebaut und nun einen Spiel- und Lernparcours für Drei- bis Achtjährige aufgebaut. Wie in einem großen Baumhaus können sich die Kinder auf über 100 Quadratmetern mit spannenden Elementen beschäftigen, während die Eltern in Ruhe durch das Museum schlendern und die Kunstwerke bewundern. Die Mini Schirn ist ein ganz wunderbarer Ort für Kinder, denn sie haben schon früh die Möglichkeit, ihre sensuellen, motorischen und kognitiven Fähigkeiten zu erfahren. Und und ich freue mich darauf, wenn Anton in zwei Jahren mit dabei sein kann. Ich glaube ja fast, er hätte jetzt schon seinen Spaß an den vielen Spiegeln, Bällen und Farben. Das Video der Schirn Kunsthalle zeigt einen tollen Blick in die Räume der Mini Schirn und macht Spaß darauf! Was für ein großartiges Konzept, ich bin begeistert.

Die Ausstellungen Helene Schjerfbeck (endet am 11.01.2015) und German Pop laden doch gerade dazu ein, bald in der Schirn Kunsthalle vorbeizuschauen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen