09.02.2015

Geschenkideen für (Neu-)Mamas: Blumenstrauß


Da gebe ich euch hin und wieder Ideen, wie man werdende, frischgebackene oder eingegroovte Mütter beschenken kann, und ich übersehe glatt eine Möglichkeit, die doch auf der Hand liegt: Blumensträuße!

Welche Frau freut sich nicht über einen schön zusammengestellten Blumenstrauß? Dabei sind ja der Fantasie (und dem Budget) überhaupt keine Grenzen gesetzt - lass es das Blümchen vom Feld sein, die Tulpen vom Supermarkt, die Hortensien vom Floristen oder Zimmerpflanzen. Mit diesem Präsent steigt jede gefallene Stimmung und die Eintönigkeit des Alltags wird etwas unterbrochen. Und das Beste ist, dass man Schnittblumen nicht gießen muss. Sie machen also keine Arbeit, sind schön anzusehen und machen glücklich. Was will man mehr?

Und für den Schenker ist es auch ganz easy. Blumen auswählen und kaufen, ein Band drumherum binden und der Mutti in die Hand drücken.

Viel Spaß beim Verschenken!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen