03.04.2015

Basteln mit Kindern: Ostereier

 

Anton ist endlich in einem Alter angekommen, wo wir ein klitzekleines Bisschen gemeinsam basteln können! Natürlich noch nicht mit Schere und Kleber, aber ein paar Kleinigkeiten versteht er schon. Anton liebt Eier und was bietet sich also besser an, als zum Osterfest Eier zu verschönern?

Nachdem das Färben der Eier mit Rote Beete nicht so gut funktionierte, setzten wir uns an den Tisch und bemalten und beklebten also die Eier. Er griff direkt nach den Pastellkreiden und "bemalte" sie. Ich legte dafür zwei Eier in eine kleine Schüssel und reichte ihm nach und nach weitere, unbemalte Eier. Die ersten beiden Aufkleber, die er sich aussuchte und selbst aufklebte (ich zeigte ihm das natürlich erst einmal) waren der Schmetterling und der Marienkäfer. Ich liebe das Ergebnis und freue mich auf viele weitere Male Eierfärben. Anton sagt nun noch häufiger eia.





Kommentare:

  1. Die Ergebnisse sind echt super süß <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag es auch sehr gern :) Für mich war das Besondere daran, dass er selbst die Stifte in die Hand genommen und einfach angefangen hat. Bisher hatte er sich gar nicht so sehr für Stifte interessiert.

      Löschen