03.06.2015

one tiny little story


Ich schließe direkt an mit einer neuen tiny little story.

Anton und ich sitzen immer wieder nachmittags am großen Esstisch. Entweder essen wir gemeinsam Müsli bzw. machen gemeinsam eine Kaffeezeit oder er liest, während ich am Laptop lese. Nachdem er an Ostern große Wachsmalkreiden und einen riesigen Stapel mit DINA3 Papier geschenkt bekommen hat, sitzen wir nun häufig auch am Tisch, um zu maaaln. Anton übt sich in Kreisen und malt wild drauf los (gerne auch mal auf den Tisch). Er packt aber auch sehr gerne die Stifte wieder ein, versucht sie in die vorgesehenen Register der Verpackung zu stecken und fitzelt das Papier ab.

Gestern hörte ich auf einmal nichts mehr von ihm. Er war im Badezimmer und es war sehr still. Verdächtig still. Das Resultat könnt ihr auf Instagram sehen: Anton hat unseren Badezimmerhocker mit orangefarbenen Kringeln dekoriert. Ich habe keine Ahnung, wie er an die Packung Stifte drangekommen ist. Ich rechne aber schon fest damit, dass auch bald unsere Wände verschönert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen