06.01.2016

Buchtipp: Der kleine Maulwurf. Fensterbuch.


Manche Bücher erhalten einen besonderen Wert durch die Menschen, die sie verschenkt haben. Das Fensterbuch vom kleinen Maulwurf war ein Geschenk von einer Familie, die sehr musikalisch ist. Und die wir viel zu selten sehen. 

Der Maulwurf ist mit seinen Freunden (die sich alle prima von kleinen Kindern aufzählen lassen, nämlich die Maus, der Frosch, der Vogel, der Igel, der Hase usw.) draußen in der Natur und erlebt schöne Momente. Sie spielen am Wasser, sie musizieren, planschen im Wasser, gärtnern und spielen im Garten und essen zum Schluss leckere Wassermelone. 

Die Geschichte ist simpel und mit jeweils zwei Zeilen pro Seite erzählt. Doch sind in diesem Buch vor allem die verschiedenen Fenster die Besonderheit, die den Kindern Spaß bereitet. Der Frosch springt auf einigen Seiten umher, die planschende Maus fügt sich auch in jede Szene rein. Das Buch hat so viele kleine Details, die von eineinhalb bis vielleicht dreijährigen Kindern entdeckt werden können, sodass wir lange Freude an dem Buch haben werden.







1 Kommentar: